Überwachungskamera oder digitaler Türspion?

Beide haben ihre Einsatzzwecke! – Wir von tuerspion.net geben ihnen die Antwort, welche Kamera für sie am geeignetsten ist.

Ein digitaler Türspion hat gegenüber einer Überwachungskamera in vielerlei Hinsicht Vorteile: Er ist unauffällig, klein, einfach zu installieren und zu handhaben und wesentlich günstiger als herkömmliche Überwachungskameras. Während diese eher für Geschäfte und öffentliche Räume gedacht sind und schon durch ihre Präsenz einen präventiven Effekt haben, sollen digitale Türspione nicht in erster Linie überwachen, sondern die Nutzer einfach und schnell darüber informieren, wer sich vor der Tür befindet. Einbrecher, unwillkommene Gäste oder lästige Vertreter können so bequem vom Sofa, der Küche oder dem Schlafzimmer aus erkannt werden.
Kauf einer Überwachungskamera oder Digitaler Türspion

Überwachungskameras können heute zwar auch Daten auf mobile Geräte live übermitteln, doch die Qualität der Aufnahmen variiert und nicht immer ist die Kompatibilität mit den gewünschten Geräten gegeben. Nicht so bei digitalen Türspionen: Moderne Technologien garantieren eine stets einwandfrei funktionierende Türsicherung und Überwachung.

Kinderleichte Installation

Überwachungskameras sind zwar in den letzten Jahren immer kleiner geworden, sind aber immmer noch klar als solche zu erkennen. Die Installation ist aufwendig und gestaltet sich für Laien oft als kompliziert. Nicht selten sind Bohrungen, Verschraubungen und andere bautechnische Massnahmen nötig, um die Geräte anzubringen. Nicht so bei digitalen Türspionen. Einfache oder gar keine Vorrichtungen machen die Installation zu einem Kinderspiel. Auch die zugehörige Software lässt sich kinderleicht auf dem korrespondierenden Smartphone einrichten. Auch optisch störende Kabel entfallen bei Türspionen: Sie werden mittels Akkus oder Batterien betrieben und lassen sich auch dadurch ortsunabhängig an jeder beliebigen Stelle anbringen. Videos und Anleitungen für einen problemlosen Einbau auf unserer Website helfen dabei.

Spion schlägt Alarm

Ein Türspion soll vor allem informieren, nicht alarmieren. Doch: Manche Türspione haben eine integrierte Alarmfunktion, die den Eingangsbereich sichern soll. Ein Bewegungsmelder löst einen Alarm auf dem korrespondierenden Smartphone aus und der Türspion zeichnet ein Video des Eingangsbereichs auf. Vor allem in der dunkleren Jahreszeit sind Einbrecher wieder aktiv. Mit einem digitalen Türspion lassen sich nicht nur Einbrüche verhindern, sondern auch allfällige Trickbetrüger überführen. Vor allem ältere Menschen sind dadurch geschützter. Türspione lassen sich ganz einfach in die Tür integrieren und sogar mit der Klingel kombinieren. Dezent, unauffällig und ohne die einschüchternde, unangenehme Wirkung einer Überwachungskamera. Das Zuhause soll sicher sein, jedoch nicht auf Kosten der Ästhetik. Ein digitaler Türspion soll praktisch sein, aber so, dass er mit der Umgebung harmoniert und nicht als störend empfunden wird – weder von Besuchern noch von den Nutzern selbst. Überwachungskameras erfüllen diesen Aspekt der Heimüberwachung nur selten und werden deshalb immer mehr durch digitale Türspione ersetzt.

Mit den richtigen Informationen zum richtigen Türspion

Auch Türspione dienen dazu, das Zuhause sicherer zu machen. Die verschiedenen digitalen Türspione haben unterschiedliche Funktionen, für verschiedene Bedürfnisse und verschiedene Umgebungen. Daher variieren auch Preis und Größe der Geräte. Auf unserer Website finden sich Vergleiche und viele weitere Informationen zum Kauf eines digitalen Türspions. Auch wird erklärt, welche Vorteile digitale Türspione in spezifischen Fällen gegenüber herkömmlichen Überwachungskameras haben. Daneben finden sich wertvolle Tipps zu den vielen Zusatzfunktionen wie WLAN-Konfiguration von Türspionen, Sprechanlage etc. Jetzt nachlesen und vom gebündelten Know-How und Erfahrungswissen unserer Experten profitieren.

Der Beitrag Überwachungskamera oder digitaler Türspion? erschien zuerst auf tuerspion.net.

Source: https://tuerspion.net/ueberwachungskamera-oder-digitaler-tuerspion/

Mehr Sicherheit für Senioren

Digitaler Türspion – Kauf- und Geschenkidee für Senioren

Warum ist ein Türspion wichtig?

Immer öfter wird über Verbrecherbanden berichtet, die sich skrupellos Zugang zu Wohnungen verschaffen und die unbescholtene Bürger berauben. Zu einem großen Teil sind davon ältere Menschen betroffen. Gerade sie sind es, die viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen und damit zum perfekten Opfer für Trickbetrüger werde. 

Zwar haben viele Türen einen Türspion, dieser hat neben den offensichtlichen Vorteilen aber auch Nachteile. Im Besonderen, da der übliche Spion von beiden Seiten einsehbar ist. Dadurch besteht von außen die Möglichkeit, an Informationen über den oder die Bewohner zu kommen. Etwa ob jemand zu Hause ist oder ob die Person alleine lebt. Das ermöglicht Verbrechern, die zu zweit auftreten, die Tat zu planen.

Was kann getan werden?

Zu empfehlen ist hier eindeutig ein digitaler Türspion. Dieser kann, wie ein üblicher Spion, zum Durchschauen eingesetzt werde, und bietet gerade hier deutliche Vorteile. 

Wie einfach so ein moderner Türspion für Senioren und ältere Menschen einzubauen ist, zeigt uns Walter Reitberger im folgendem Video:

Im Gegensatz zur herkömmlichen Lösung lässt sich hier von außen nichts erkennen. Im optimalen Fall bemerkt eine Person vor der Tür nicht, dass es sich um einen digitalen Spion handelt. Über ein innen angebrachtes Display kann komfortabel die Aktivität vor der Tür verfolgt werden. Die Auflösungen hier sind zwischenzeitlich beeindruckend. Über ein dünnes Kabel wird der Monitor direkt mit der digitalen Kamera an der Tür verbunden. Eine Kombination von Kamera und Mikrofon im Sinne einer Gegensprechanlage ist optimal. So lässt sich die Haustür überwachen und im Zweifelsfall sofort Kontakt aufnehmen, ohne unmittelbar vor der Tür zu stehen.
Noch ein bedeutender Vorteil ist, dass sich mit dem normalen Türspion in der Nacht vor der Tür nichts erkennen lässt. Auch hier gibt es digitale Varianten, die über einen Nachtsichtmodus verfügen. Oder der Nutzer lässt sich das Bild direkt über WLAN auf ein anderes Gerät spiegeln.
 
Ein Schutz, bei dem buchstäblich nichts in die Hose gehen kann.

Der Beitrag Mehr Sicherheit für Senioren erschien zuerst auf tuerspion.net.

Source: https://tuerspion.net/mehr-sicherheit-fuer-senioren/

Digitaler Türspion – Batteriewechsel

Digitaler Türspion Batteriewechsel und Batterieentsorgung leicht gemacht – 4 wertvolle Tipps.

Wer sich in den eigenen vier Wänden wirklich sicher fühlen möchte, sollte auf das Vorhandensein eines digitalen Türspions nicht verzichten. In dem folgenden Beitrag wird diesbezüglich erläutert, wie und womit die eingebauten Batterien gewechselt werden müssen, wie eine Türspion-Kamera verschlossen wird und weshalb eine solche Batterie unbedingt fachgerecht entsorgt werden muss. Im Lieferumfang eines solchen digitalen Türspions enthalten sind: ein Bildschirm, eine Montageplatte, eine Kamera, vier Batterien und eine Bedienungsanleitung.

Welches Werkzeug wird für einen Batteriewechsel benötigt?

Türspion einbauenDa sich an einem solchen Gerät zwei Kreuzschlitzschrauben befindet, wird der Einsatz eines geeigneten Kreuzschlitzschraubendrehers benötigt. Diese beiden Schrauben müssen gelöst werden und der Verschluss ist zu entnehmen. Die leere Batterie muss entnommen und die neue, volle Batterie eingelegt werden. Danach muss der Verschluss wieder angebracht werden. Im letzten Schritt sorgt der Schraubendreher dafür, dass die Batterie nicht frei liegt und das Gerät wieder verschlossen ist.

So wird die Batterie eines digitalen Türspions gewechselt?

Türspion InformationDas Wechseln der internen Batterie wird dann notwendig, wenn die Batterie-Anzeige aufleuchtet. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Batterie auslaufen und die enthaltene Säure dadurch den Spion beschädigen kann. Für den batteriewechsel, muss die Verschlussklappe, unter der sich die Batterie befindet, durch einen Schiebevorgang nach links, geöffnet werden. Dann muss die Batterie entnommen und eine Neue, korrekt am zugehörigen Plus- und Minuspol eingelegt werden. Danach wird die Verschlussklappe wieder angebracht und der Türspion ist wieder einsatzbereit.

Wie wird die Kamera des Türspions verschlossen?

Die eingebaute Kamera beginnt ab dem Moment mit der Bildaufnahme, sobald sich eine Person der Tür nähert. Damit diese Funktionsweise möglich wird, muss zunächst der Stecker der Kamera in die, dafür geschaffene Buchse gesteckt werden. Danach muss der Bildschirm auf der Montageoberfläche angebracht werden. Im Lieferumfang finden Sie noch weitere Schrauben. Diese müssen mithilfe des Schraubendrehers befestigt werden. Als letzter Schritt folgt die Entfernung der Bildschirmschutzfolie und nach dem Drücken auf den Aufnahmeknopf kann der Türspion mit seiner Arbeit beginnen. Ein großer Vorteil der Kamera ist, dass sie von außerhalb der Wohnung nicht erkennbar ist.

Entsorgen der Batterie eines digitalen Türspions?

Um die leere Batterie eines Türspions ordnungsgemäß zu entsorgen, muss auf einiges geachtet werden.
Dabei dürfen Batterien auf keinen Fall verbrannt oder vergraben werden. Besonders wichtig ist es bei einem Batteriewechsel, leere Batterien unbedingt von Kindern fernzuhalten, damit sie diese nicht verschlucken. Des Weiteren ist es ratsam, Batterien nicht auseinander zu nehmen oder der Versuch des Neuaufladens unbedingt zu unterlassen. Leere Batterien sollten stattdessen zu bestimmten Rücknahmestellen gebracht werden. Diese Stellen funktionieren ähnlich dem deutschen Pfandsystem für Glas- und Plastikflaschen. Dabei kann der Verbraucher seine entladenen Batterien in entweder grünen (haushaltsübliche Batterien) oder gelben (Hochenergiebatterien) Kartons entsorgen. Derartige Sammelstellen sind beispielsweise in Supermärkten, Elektrogeschäften oder Tankstellen zu finden.
Anstelle von einer Batterie könnte der Einsatz eine Akkus von großem Vorteil sein. Hierbei wäre eine Entsorgung nach überhaupt nicht mehr notwendig. Zuzüglich zu dem Akku würde ein Ladekabel mitgeliefert werden. Mithilfe dieses Kabels kann der Akku erneut vollständig aufgeladen werden und der Türspion wäre wieder einsatzfähig.

Der Beitrag Digitaler Türspion – Batteriewechsel erschien zuerst auf tuerspion.net.

Source: https://tuerspion.net/digitaler-tuerspion-batteriewechsel/